Wer ist Ella?

Hinter dem Pseudonym Ella Blix verbirgt sich das Autorinnenduo Antje Wagner und Tania Witte.

Ella Blix hat somit zwei Köpfe und vier Augen, ist aber kein Monster, sondern vielmehr die Essenz der beiden Autorinnen: Realismus trifft auf Mystik, authentische Charaktere auf Spannung und Sprachspiel auf Humor.  

ELLA BLIX © Uwe Schwarze 2017

© Uwe Schwarze
© Uwe Schwarze

Antje Wagner ist in der Lutherstadt Wittenberg geboren und lebt in Hildesheim.

 

In Potsdam und Manchester studierte sie Literatur- und Kultur-wissenschaften und arbeitete später auch als Barfrau und Sprecherin.

 

Ihre Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem ver.di Literaturpreis, dem Feuergriffel und dem Leipziger Lesekompass.

 

Ihre Romane „Unland“, „Schattengesicht“ und „Vakuum“ werden in der Presse mit Mindfuck-Filmen wie „The Sixth Sense“ und „The Village“ verglichen.

 

Im Herbst 2012 nahm die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung sie in den Kanon der 20 besten deutschsprachigen AutorInnen unter 40 Jahre auf.

 

www.wagnerantje.de

© Uwe Schwarze
© Uwe Schwarze

Tania Witte ist in Trier geboren und aufgewachsen. Sie lebt seit vielen Jahren in Berlin und seit neuestem auch Den Haag (Niederlande).

 

Neben ihrem künstlerischen Schreiben arbeitet die diplomierte Medienpädagogin und Erwachsenenbildnerin als freie Journalistin und erobert mit ihren Spoken-Word-Performances internationale Bühnen.  

 

Sie ist Preisträgerin des Martha-Saalfeld-Literaturförderpreises und des Felix-Rexhausen-Sonderpreises für engagierten Journalismus. Zudem erhielt sie Stipendien in Deutschland, den Niederlanden und den USA. Das Skript ihres ersten Jugendromans wurde für den Mannheimer Feuergriffel nominiert.  

 

Als Teil diverser interdisziplinärer künstlerischer Kooperationen lotet sie die Grenzen von Darstellender und Bildender Kunst, von Wort und (bewegtem) Bild aus.

 

www.taniawitte.de